Vorteile eines Großflächenroboters gegenüber mehreren kleinen Robotern

Wo liegen die Vorteile eines professionellen Großflächenroboters gegenüber mehreren kleinen Mährobotern?

Uns erreichen immer wieder Anfragen, wo denn die Unterschiede beim Einsatz eines Großflächenroboters im Vergleich zu mehreren herkömmlichen Rasenrobotern liegen. Wir haben Ihnen aus dem Grund hier die wichtigsten Vorteile zusammengestellt.

VORTEIL 1: Einsparungen bei der Anschaffung - "Ein Fußballplatz ist kein normaler Rasen."

Durch Düngung, Bewässerung, Besandung, Aerifizieren, Vertikutieren und Beheizung wird auf vielen Spielfeldern sowie in zahlreichen Parkanlagen das Graswachstum erheblich angekurbelt. Obwohl theoretisch 2 herkömmliche Rasenroboter für 1 großes Feld ausreichen, ist das in der Praxis oftmals durch die Bewirtschaftung der Rasenflächen nicht der Fall. Somit müssen mindestens zwei, häufig drei oder gar vier Roboter angeschafft werden. Professionelle Roboter wie der TM-2000 sind für Großflächen von bis zu 24.000 m² ausgelegt und arbeiten auch dann nicht an der Kapazitätsgrenze, wenn der Rasen nur an wenigen Stunden tagsüber von Robotern bemäht werden kann. Des Weiteren sparen Sie bei der Installation. Ein großer Mähroboter benötigt nur eine Ladestation, einen Stromanschluss und nur ein Begrenzungskabel. 

VORTEIL 2: Das bessere Schnittbild

Durch das patentierte Schneidsystem passen sich am TM-2000 5 frei schwebende Schneidköpfe den Bodenkonturen optimal an und sorgen für eine beste Schnittqualität. Der Rasen wird durch die größere Schnittbreite häufiger geschnitten, wodurch das Gras auf optimaler Länge gehalten wird.

Patentiertes Mähkopfsystem

VORTEIL 3: Weniger Spuren im Gras

Durch Verunreinigungen mit der Zeit fahren Rasenroboter nie ganz genau gerade aus. Ein großer Roboter fährt jedoch genauer geradeaus und hinterlässt durch das seltenere Überfahren weniger Spuren im Gras.

VORTEIL 4: Kein Kabel durchzieht die Grünfläche

Bei einem Großflächenroboter wird das Begrenzungskabel auf Sportplätzen nur am äußeren Spielfeldrand verlegt. Das Spielfeld muss somit nicht in mehrere Parzellen aufgeteilt werden. Hierdurch durchzieht kein Kabel die Grünfläche, womit auch keine Gefahr entsteht, dass bei Pflegearbeiten wie. z. B. Vertikutieren, oder Lüften das Kabel durchtrennt wird.

VORTEIL 5: Schneidet auch höheres Gras bis 10 cm

Die Großflächenroboter von Echo Robotics sind in der Lage Gras von bis zu 10 cm zu schneiden. Diese Eigenschaft ist unter anderem dann hilfreich, wenn der Roboter auf mehreren Parzellen eingesetzt wird, da der Roboter auch in stärkeren Wachstumsphasen nicht so schnell an seine Kapazitätsgrenzen kommt.

VORTEIL 6: Weniger regelmäßige Wartung vor Ort

Für die zuverlässige Funktion muss ein jeder Roboter regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Hierzu zählt neben der Überprüfung auf Funktion, das Reinigen des Unterbodens sowie der Austausch der Messerklingen. Setzten Sie einen großen Roboter ein, müssen Sie auch nur diesen reinigen. Die Messerklingen sind im Härtegrad und Schliff auf große Rasenflächen wie Sportplätzen ausgelegt. Die Drehrichtung der Messer wird nach jedem Ladevorgang automatisch gewechselt. Durch den beidseitigen Schliff ist das manuelle Wenden der Messer nicht erforderlich. Die Standzeit wird verlängert.
Ein Wechsel der Klingen wird beim TM-2000 während der Wartung vor der Saison durchgeführt sowie je nach Grad der Besandung noch 1 mal in der Saison. Bei kleinen Robotern kann intensive Besandung dazu führen, dass Messerklingen alle zwei, oder gar jede Woche ausgetauscht werden müssen. Fragen Sie hierzu gerne Ihren Fachhändler. Dieser kann Ihnen zur Ihrer Rasenfläche seine Einschätzung abgeben.

VORTEIL 7: Einsparungen bei der Wartung in der Werkstatt

Damit ein Roboter auf Sportplätzen zuverlässig funktioniert, muss dieser regelmäßig (in aller Regel 1x pro Saison) in der Werkstatt gewartet werden. Wenn ein Roboter gewartet werden muss, fällt für diesen die Wartung an. Typische Arbeiten die in der Werkstatt durchgeführt werden sind das Überprüfen von Sensoren und Dämpfern, Säubern und Einfetten der Getriebe, Inspektion der Vorder- und Hinterräder sowie der Radmotoren, Ausbau und Säuberung der Schneidköpfe, die Kugellagerinspektion, Austausch der Messerklingen, Kontrolle des Mechanismus für die Schnitthöheneinstellung, Überprüfen der Platinen, Verbindungen von Kabel und Anschlüssen, Laden und Testen der Batterie.

Robustes Design beim Großflächenroboter

VORTEIL 8: Durch Größe und Gewicht bleiben Großflächenroboter nur selten hängen

Nach heruntergefallenem Geäst oder Obst, laufen kleinere Roboter schneller in die Gefahr sich in diesem zu verfangen. Durch das Eigengewicht eines Großflächenroboters ist bei diesem die Gefahr viel geringer.

VORTEIL 9: Durch doppelwandige Haube mit 52 dB(A) leiser als herkömmliche Mähroboter

Nicht selten ein Punkt, der außer Acht gelassen werden darf. Die Großflächenroboter von ECHO besitzen eine doppelwandige Haubenabdeckung sowie Motoren, die besonders leise laufen. Hierdurch sind die Roboter aktuell konkurrenzlos leise.

VORTEIL 10: Sichere Batterietechnologie

Die eingebaute LiFePO4-Batterietechnologie ist zwar etwas schwerer, als die oft verwendeten Lithium-Ionen-Akkumulatoren. Jedoch gelten LiFePO4-Zellen als eigensicher. Ein thermisches Durchgehen und eine Membranschmelzung wie bei Lithium-Ionen-Akkumulatoren gilt als ausgeschlossen. Gleichzeitig erlauben LiFePO4-Zellen mehr Ladezyklen und kürzere Ladezeiten.

VORTEIL 11: Voller Funktionsumfang und zuverlässiger Kabelsignalempfang

Damit kleine Mähroboter ihre volle Flächenleistung entfalten, müssen je nach Hersteller bestimmte Funktionen wie GPS-Navigation, Spiralschnitt, Steigungskontrolle und Wetter-Timer deaktiviert werden. Bei den professionellen Rasenrobotern von ECHO nutzen Sie den vollen Funktionsumfang ihres Roboters. Es gibt auch keine „No Cable“- Errors, weil die Zeit bis zum nächsten Kontaktpunkt mit dem Begrenzungskabel zu groß war.

VORTEIL 12: Professionelles Fernwartungssystem

Roboter, die heute auf den Markt kommen, haben oftmals die Möglichkeit, dass sie per Bluetooth oder Wifi gesteuert werden. Jedoch mangelt es häufig an einem Benutzerverwaltungssystem, weshalb nur ein Mitarbeiter in der Gemeinde oder im Verein den Roboter steuern und verfolgen kann. Das Fleet Management System von Echo erlaubt hingegen das Hinzufügen und Administrieren von beliebig vielen Nutzern. Updates werden bequem über die Cloud ausgeliefert.

Fleetmanagement von Echo mit Benutzerverwaltung

Los geht's!