Ideale Einsatzgebiete für Großflächenmähroboter

Der leistungsstärkste Mähroboter der Welt mäht mit seiner Schnittbreite von 1.033 mm auch sehr große Flächen. Genaugenommen ist er genau darauf spezialisiert. Mit einer Flächenleistung von 24.000 m² können endlich auch Sport- und Golfplätze, kommunale Grünflächen, Parks, Schaugärten, Anlagen und Betriebsgelände autonom gemäht werden zu geringeren Kosten und mit weniger negativen Auswirkungen für die Umwelt.

Fußballplatz, Sportplatz und Rasenplatz

Machen wir uns nichts vor: Das Mähen von Rasenplätzen ist aufwändig und kostenintensiv, wenn man die Kosten eines Sichel- oder Spindelmähers und die Personalkosten zusammenrechnet. Vom Düngen oder Aerifizieren (weil der große, schwere Mäher den Boden ungewollt verdichtet) oder dem Spritbedarf ganz zu schweigen. Rechnet man die Kosten eines automatischen Mähroboters durch, stellt man erfahrungsgemäß fest, dass

  • die Anschaffungskosten etwa 50 % geringer sind im Vergleich zu einem professionellen Spindelmäher
  • die Energiekosten zudem etwa auf ein Drittel fallen
  • keine Personalkosten für die Mäharbeit mehr anfallen

Geht das auf Kosten der Rasenqualität? Nein im Gegenteil: Durch den regelmäßigen Schnitt mit feinsten Mulchpartikeln entsteht dichterer und widerstandsfähigerer Rasen! Sogar an schwierigen Stellen wie im Torbereich. Der ECHO Mähroboter schneidet nur den oberen Teil des Grashalms ab. Die abgeschnittenen Schnipsel sind nur wenige Millimeter lang und fallen so mühelos auf den Boden und werden dort komplett zu natürlichem Dünger.

Bei der Entwicklung des ECHO Mähroboters wurde höchster Wert auf ein perfektes Schnittbild gelegt. Die erstklassige Schnittqualität kommt nicht von ungefähr: Fünf freischwebende Schneidköpfe mit 15 Spezialmessern passen sich während der Überfahrt jederzeit perfekt den Bodenkonturen an und sind daher Benchmark für Branche und Greenkeeper. Mittlerweile setzen hunderte von Sportklubs in Europa, Japan und den USA auf diese führende Großflächenroboter-Technologie. Auf einen ECHO Robotics Mähroboter können also auch Sie sich verlassen.

Golfplatz und Driving Range

Golfer wissen, dass eine gepflegte Driving Range der beste Trainingspartner ist. Die Realität sieht jedoch allzu oft anders aus: Während die Fairways akribisch gehegt werden, muss die Driving Range mit deutlich weniger Hingabe auskommen. Es wird leider zu selten gemäht, der Rasen wird kaum gedüngt und ist oft krank und ausgedünnt. Die Golfer beschweren sich über die schlechte Sichtbarkeit des Ballaufpralls und die allgemeine Lieblosigkeit der Anlage.

Es fehlt schlicht an der richtigen Technik: Mit einem autonomen Mähroboter kann auch bei ausgedehnten Betriebszeiten die Driving Range regelmäßig gemäht werden. Patentierte Schutzscheiben schützen die Bälle vor den Messern des Mähroboters. In Kombination mit unseren automatisierten Ballsammelrobotern entsteht so eine attraktive und gepflegte Trainingsanlage, die direkt zum Renommee des Clubs beiträgt und für Anerkennung bei Mitgliedern wie Gästen sorgt.

Umspannwerk, Unterwerk und Umformerstation

Umspannwerke für die elektrische Versorgung werden in unterschiedlichen Kapazitäten gebaut allen gemeinsam ist eine umgebende Rasenfläche hinter der sicheren Umzäunung. Aufgrund des technischen Vorsprungs der ECHO-Robotics-Technologie können diese Grünflächen auf dem Betriebsgelände endlich automatisiert gemäht werden! Durch eine individuell konfigurierbare Magnetfelderkennung finden die Mähroboter von ECHO auch in diesem Umfeld sicher ihren Weg und senken die Betriebskosten. Ohne Personaleinsatz ziehen die Großflächenroboter ihre Bahnen und halten den Rasen jederzeit getrimmt.

Abwasserbehandlungsanlage, Klärwerk, Wasseraufbereitungsanlage

Wasser ist Leben! Wasser aufzubereiten, verlangt eine ausgesprochen sensible Verfahrenstechnik. Die Aufgabe, sicheres Wasser gemäß der Trinkwasserverordnung aufzubereiten, sorgt für große Betriebs- und Anlagenflächen, die zumeist großzügig abgegrenzt werden. Die Einfriedung verhindert Unfälle und verhindert Verunreinigungen sorgt zugleich aber für große Rasenflächen, die nicht zu hoch aufwachsen dürfen. Das regelmäßig Mähen der Grünflächen ist daher Pflicht. Der Energie- und Personaleinsatz ist dabei erheblich. Mit einem Mähroboter für große Flächen senken Sie die Kosten und reduzieren den Aufwand ganz erheblich. Der leistungsstärkste Mähroboter der Welt mäht problemlos 2 Hektar komplett selbständig und zuverlässig. Größere Flächen können darüber hinaus mit mehreren Großflächenrobotern im Verbund gemäht werden. So vervielfacht sich die Flächenleistung.

Betriebsgelände, Campus, Parkanlagen und Freiflächen

Attraktive Grünflächen sind für viel Unternehmen ein wichtiger Image-Träger. Die Pflege durch Gärtner, Hausmeister oder externe Dienstleister ist jedoch teuer und aufwändig. Wäre es möglich diese Kosten erheblich zu senken, ohne Wirkung und Image einzubüßen? Mit einem autonomen Mähroboter für Großflächen reduziert sich der größte Posten der Arbeitskosten erheblich, denn das eigene Personal muss nicht mehr mähen und kann die Zeit für andere Tätigkeiten aufwenden. Externe Dienstleister müssen nicht mehr beauftragt und bezahlt werden. Außerdem sinken durch das regelmäßige Mähen die Kosten für das Aerifizieren, die Bewässerung, Kunstdünger und die Unkrautbekämpfung.

Der Roboter trimmt nämlich nur die Spitzen: Die so entstehenden Mulchpartikel sind nur wenige Millimeter kurz und werden im Boden zu 100 % natürlichem Dünger. Ein perfekter Kreislauf. Abhängig von den Einstellungen und der zu mähenden Fläche fährt der Roboter mehrmals pro Woche über die Anlage. Dieser feine, saubere und schonende Schnitt belastet das Grün nicht und hinterlässt Rasen in Top-Zustand. Wildkräuter hassen es, wenn regelmäßig gemäht wird, da sie so in ihrer Entwicklung behindert werden und werden dadurch zurückgedrängt.

Besonders auf ebenem und freiem Gelände erreichen ECHO-Robotics-Mähroboter eine hohe Mähgeschwindigkeit, so dass auch große Flächen schnell und sicher gemäht werden. Je nach Situation passt sich die Geschwindigkeit automatisch an alle Hindernisse an, die das intelligente Detektionssystem erkennt. Rutschfeste Räder und ein leistungsstarker Antrieb ermöglicht es den Großflächenrobotern, auch schwierige Geländeverhältnisse und Steigungen von 30 % bis 45 % zu bewältigen.

Am Ende sinken nicht nur die Kosten auch die Umwelt profitiert von einem geringeren CO2-Fußabdruck, vermindertem Einsatz von Dünger und weniger Lärm. Darüber hinaus ist ein so hochentwickelter autonomer Mähroboter auch ein positiver Image-Faktor für Mitarbeiter, Besucher und Kunden. Viele zukunftsorientierte Unternehmen setzen diese Wirkung unserer Großflächenroboter ganz bewusst für sich ein.

Los geht's!