Vorteile von Großflächenrobotern für den Sportplatz

Die Mähroboter von ECHO Robotics mähen den Rasen von Sportanlagen autonom und minimieren den Personaleinsatz. Durch den regelmäßigen Mulchdurchgang verbessern sie auf natürliche Weise die Rasenqualität und sparen zusätzlich Zeit, Arbeit und Geld

  • bis zu 50 Prozent geringere Kosten
  • perfekt gemähter Fußballplatz mit geringem Aufwand
  • einfache Wartung
  • umweltschonend durch geringeren Energiebedarf und reduzierter Düngermenge
  • bewährte Konstruktion und hohe Sicherheitsstandard
  • branchenführende Technologie, die sich bereits mehr als bewiesen hat

Fußballrasen automatisch gemäht und erstklassig gepflegt

Die Technologie der ECHO-Robotics-Mähroboter ist bereits für die Pflege des Rasens von über 600 Sportanlagen verantwortlich. Die Großflächenroboter verbessern die Rasenqualität und sorgen für erhebliche Kosteneinsparungen.

Da der Rasen regelmäßig und gleichmäßig gemäht wird, sind auch die Spielbedingungen gleichbleibend. Das konstante Mulchen sorgt auch für eine natürliche Rückwirkung auf die Rasengesundheit, da die kleinen Rasenpartikel direkt auf den Boden fallen und dort zu natürlichem Dünger werden. So entsteht geschmeidiger und gleichmäßiger Rasen, der ein besseres Spielgefühl durch eine stabilere Ballführung und die widerstandsfähigere Verankerung am Boden bietet.

automatisch top-gepflegter Rasen
immer die empfohlene Schnitthöhe
etwa 50 % günstiger gemäht (als mit dem professionellen Sichelmäher)
jede Woche 3 bis 5 mal gemäht
weltweit auf Fußballplatzen bewährte Technologie

Vorsicht: Viele kleine Mähroboter ersetzen keinen Großflächenroboter

Oftmals wird versucht, mit mehreren kleinen Mährobotern einen Sportplatz zu mähen. In der Theorie erscheint das machbar, in der Praxis führt es jedoch zu zerstörten Spielfeldern durch sichtbare Mähspuren und Schnittgut auf der Oberfläche:

Ganz automatisch perfekt getrimmter Fußballrasen

Die Schnitttechnik unserer Großflächenmähroboter  kombiniert mit dem fortlaufenden Mulchen bietet klare Vorteile: Die natürliche Düngung durch die fein geschnittenen Halme steigert das horizontale Wurzelwachstums und lässt dickeren und dichteren Rasen wachsen, der dadurch auch widerstandsfähiger gegen Trockenheit wird. Dieses fest verwurzelte Gras ist in der Lage, den Schüssen und Manövern der Spieler besser standzuhalten.

Kurz: Der Rasen muss viel weniger repariert und chemisch aufgefrischt werden.

1
Bekämpft Wildkräuter

Viel weniger Aufwand bei der Entfernung von Unkraut, Klee und Moos.

2
Weniger Chemie

Fortwährendes Mulchen düngt den Rasen auf natürliche Weise und reduziert den Bedarf an chemischen Düngemitteln.

3
Kein Vertikutieren nötig

In vielen Fällen kann durch die Mähroboter auf das Vertikutieren verzichtet werden

4
Maulwurfschreck

Die permanenten Vibrationen wirken in den Boden und halten Maulwürfe fern

5
Verhindert Bodenschäden

Ein ECHO-Mähroboter wiegt nur ein Zehntel eines herkömmlichen Profimähers und verursacht daher sogar bei Nässe keine Schäden am Rasen.

6
Schluss mit Rasenkrankheiten

Da Mähroboter nur die eigenen Flächen bewirtschaften, können sie keine Rasenkrankheiten von anderen Sportplätzen einschleppen, wie es Mietmäher oft tun

7
Kein Aufräumen und Entsorgen

Keine Sammlung und Entsorgung von Schnittgut.

8
Senkt die Wasserkosten

Dichteres Gras speichert die Feuchtigkeit besser und weniger beregnet werden

9
Weniger Aerifizieren

Da der Boden durch den Mäher nicht verdichtet wird, muss er auch deutlich weniger belüftet werden.

10
Schont die gesamte Sportanlage

Unser Mähroboter können Anlagen in der Spielfeldumgebung ohne Beschädigung überqueren, beispielsweise Laufbahnen.

Spielfreude hoch, Kosten runter!

Durch das automatisierte Mähen können viele Arbeiten reduziert werden, die eine Menge Zeit verbrauchen und viel Aufwand generieren: Das Mähen selbst, die Aufnahme und Entsorgung des Schnittguts, das Vertikutieren und Belüften (Aerifizieren). Die Kontrolle und Wartung eines Großflächenroboters von ECHO Robotics verlangt nur wenige Minuten pro Tag  und lässt damit mehr Zeit für andere Arbeiten. Letztlich arbeiten unsere Mähroboter Tag und Nacht, bei Sonne wie Regen, an Sonn- und Feiertagen und sie nehmen keinen Urlaub und werden niemals krank.