Baumkletterei ist nicht gerade ein Job ohne Risiko: Viele Meter über dem Boden sorgen die Baumpflegeprofis für ein gesundes Wachstum der Baumkronen und garantieren so Verkehrssicherheit, beispielsweise in öffentlichen Parks. Bei dieser risikoreichen Arbeit kommt spezielles Werkzeug zum Einsatz: kompakte und gleichermaßen leistungsstarke Top-Handle-Baumpflegesägen, die zuverlässig ihren Dienst verrichten und einfach zu handhaben sind. Die Arbeit damit ist Profi-Terrain – nicht ohne Grund werden Top-Handle-Motorsägen nur noch an Personen mit einer speziellen Ausbildung verkauft. Dementsprechend hoch sind auch die Ansprüche an diese speziellen Motorsägen: Trotz kompaktem Gehäuse müssen sie viel Kraft entwickeln und ihre Handhabung muss zudem recht einfach sein – auch für die erfahrenen ECHO-Ingenieure ist das eine echte Herausforderung.

Neue Top-Handle-Motorsäge ECHO CS-360TES

Eine neue Antwort auf diese speziellen Anforderungen ist die Top-Handle-Motorsäge ECHO CS-360TES. Bei diesem Modell setzt ECHO auf konsequent durchdachte Technologie statt aufwendiger Extras.

Über 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Motorsägen der Kompaktklasse

ECHO präsentierte bereits vor über 30 Jahren als einer der Ersten eine neue Klasse von enorm kompakten und leistungsstarken Maschinen, die vor allem bei Baumkletterarbeiten eingesetzt wurden. Seitdem sind zehntausende Ingenieursstunden in die Entwicklung und Herstellung der Antriebseinheit dieser kompakten und flexiblen Maschinen geflossen. Das neue Top-Handle-Modell punktet mit viel Leistung, wenig Gewicht und einem besonders komfortablen Handling.

Kraftvolle Top-Handle-Säge durch konsequent einfachen Aufbau

Der Schlüssel hierfür liegt laut Frank Ueberfuhr, technischer Leiter bei ECHO Motorgeräte, im bewusst simplen Aufbau der Baumpflegesäge. Wenn Gewicht und Größe so entscheidende Faktoren wie bei der Top-Handle-Säge sind, kann man sich keine technischen Klimmzüge erlauben und muss wissen, worauf es wirklich ankommt. Die ECHO CS-360TES ist mit einer Leistung von 1,5 Kilowatt und über 35 Kubikzentimetern Hubraum ausgestattet und wiegt 3,6 Kilogramm. „Wir erreichen die notwendigen Abgaswerte ohne aufwendige Technik wie Schichtspülung oder ähnliches. Das ‚Power-Boost-Verfahren‘ erzielt eine optimale Verbrennung ohne zusätzliche Bauteile. Neben dem geringen Gewicht der Sägen reduziert das die Störanfälligkeit“, so Ueberfuhr. Das heißt: eine robuste Motorsäge mit einem aggressiven Schnitt, die auch unter rauen Bedingungen zuverlässig funktioniert.

Hohe Leistung, niedrige Emissionswerte

Beim Power-Boost-Verfahren wird das Kraftstoff-Luft-Öl Gemisch beim Durchströmen der Überströmkanäle extrem verwirbelt. Dadurch wird der Kraftstoff überdurchschnittlich gut verbrannt und es kommen nur wenige unverbrannte Gemischanteile in den Abgastrakt. Das sorgt für eine hohe Leistung und niedrige Emissionswerte.

Handling der Top-Handle-Baumpflegesäge

Einfache Handhabung beginnt mit einfachem Starten. Der Zweitaktmotor lässt sich dank „iSi-Start-Leichtstartsystem“ mit wenig Kraftaufwand anwerfen. Die Säge punktet mit einer hervorragenden Maschinen-Balance, ein entscheidender Aspekt für Pflegearbeiten im Baum. Bei der ECHO CS-360TES hat man die Wahl zwischen einer Schnittlänge von 30 oder 35 Zentimetern.

Neue Garantieregelung: Zwei Jahre Garantie für gewerbliche Nutzung

Über diese Ausnahmeregelung dürfen sich die Baumpflegedienstleister freuen: Zusätzlich zu den fünf Jahren Garantie auf die private Nutzung gibt ECHO Motorgeräte jetzt auch zwei Jahre Garantie für die gewerbliche Nutzung der Top-Handle-Sägen – ein deutliches Statement zur Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit.